Welche Eigenschaften sollten Klappmatratzen erfüllen?

Wer eine Klappmatratze kaufen möchte, sollte natürlich auf einige Dinge achten, damit auch der Besuch einen gesunden und erholsamen Schlaf hat. Denn insbesondere dann, wenn der Besuch länger bleibt, sollte auch ein guter Schlaf gewährleistet sein. Auf was zu achten ist, wenn eine Faltmatratze angeschafft wird, haben wir hier kurz zusammengefasst.

Tipp 1 beim Kauf von Klappmatratzen

Auch bei Faltmatratzen gibt es verschiedene Materialien. Wichtig ist dabei, dass das Material atmungsaktiv ist. Zum Einen, weil kein Lattenrost benötigt wird und zum Anderen, dass der Schlafende nur minimal ins Schwitzen gerät. Insbesondere in den Sommermonaten ist dies besonders wichtig, dass die Matratze atmungsaktiv und luftdurchlässig ist.

Tipp 2 beim Kauf von Faltmatratzen

Die Füllung ist ebenso wichtig, wie das Material. Denn meist haben die sehr preiswerten Modelle eine minderwertige Füllung, was dazu führt, dass diese in kürzester Zeit verklumpen kann. Jeder kann sich dann vorstellen, wie unbequem es in der Nacht wird, wenn die Matratze „Löcher“ oder „Erhöhungen“ aufweist. An einen gesunden und erholsamen Schlaf ist dann garantiert nicht mehr zu denken, da der hochwertige Komfort nicht mehr gegeben ist.

Eine Füllung mit Polyurethan-Schaum ist daher anzuraten. Diese Matratzen sind zwar etwas kostspieliger, dafür allerdings langlebig und komfortabler, auch nach mehrmaligem Gebrauch.

Tipp 3 beim Kauf einer Klappmatratze

Der Härtegrad einer Matratze ist wichtig. Natürlich ist es bei Faltmatratzen nicht immer einfach, da die unterschiedlichsten Personen darauf schlafen. Daher sollte vielleicht überlegt werden, welche Statur die Mehrzahl der Übernachtungsgäste hat und der Härtegrad entsprechend gewählt werden. Aber auch ein mittlerer Härtegrad ist eine gute Wahl, da die Gäste nur vorübergehend auf dieser Gästematratze schlafen.

Tipp 4 beim Kauf einer Klapp-Gästematratze

Auch der Bezug ist ein wichtiger Aspekt, der nicht außer Acht gelassen werden sollte. Wir empfehlen einen abnehmbaren Bezug, der in der Waschmaschine gewaschen werden kann, damit die Hygiene gewährleistet ist. Weiterhin ist eine passende Schutzhülle empfehlenswert, um die Matratze bei Nichtbenutzung zu schützen.

Tipp 5 beim Kauf einer Faltmatratze

Die Höhe der Faltmatratze ist dafür verantwortlich, wie komfortabel und bequem die Gäste liegen. Gästematratzen werden mit Höhen zwischen 7 und 15 cm angeboten. Je höher die Matratze ist, desto bequemer ist sie auch. Weiterhin sollte dabei auf ein Raumgewicht von mindestens 50 geachtet werden. Denn dies gibt die Dichte der Füllung und somit auch die Langlebigkeit und den Komfort an.

Wer diese kleinen Dinge bei einer Klappmatratze beachtet, wird garantiert schnell die perfekte Matratze für Übernachtungsgäste finden. Dennoch sollte beim Kauf der Faltmatratze nicht am falschen Ende gespart werden. Denn wie heißt es so schön „Wer billig kauft, kauft doppelt“.


Kommentare


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*